Beschluss vom 19.04.2011 -
BVerwG 5 B 17.11ECLI:DE:BVerwG:2011:190411B5B17.11.0

  • Zitiervorschlag

    BVerwG, Beschluss vom 19.04.2011 - 5 B 17.11 [ECLI:DE:BVerwG:2011:190411B5B17.11.0]

Beschluss

BVerwG 5 B 17.11

  • VG Gera - 25.01.2011 - AZ: VG 3 K 38/08 Ge

In der Verwaltungsstreitsache hat der 5. Senat des Bundesverwaltungsgerichts
am 19. April 2011
durch den Richter am Bundesverwaltungsgericht Prof. Dr. Berlit,
die Richterin am Bundesverwaltungsgericht Stengelhofen und
den Richter am Bundesverwaltungsgericht Dr. Häußler
beschlossen:

  1. Die Beschwerde des Klägers gegen den Streitwertfestsetzungsbeschluss des Verwaltungsgerichts Gera vom 25. Januar 2011 wird verworfen.
  2. Der Kläger trägt die Kosten des Beschwerdeverfahrens.

Gründe

1 Die Beschwerde ist unzulässig, weil die angefochtene Entscheidung nicht der Beschwerde an das Bundesverwaltungsgericht unterliegt (vgl. § 37 Abs. 2 VermG). Darauf ist in der Rechtsbehelfsbelehrung der angefochtenen Entscheidung und in dem gerichtlichen Schreiben vom 28. März 2011 hingewiesen worden.

2 Die Kostenentscheidung folgt aus § 154 Abs. 2 VwGO.