Wichtiger Hinweis

    Gemäß der geltenden Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung dürfen Personengruppen, die das Gebäude betreten möchten und Angehörige verschiedener Hausstände umfassen, maximal aus 11 Personen bestehen (§ 2 Abs. 2 Nr. 2 SächsCoronaSchVO).

Verfahrensinformation

Die Wiederinbetriebnahme des zwischen Lichterfelde Ost und der Landesgrenze Berlin/ Brandenburg verlaufenden, seit über vierzig Jahren stillgelegten Abschnitts der Eisenbahnstrecke Berlin - Halle (Saale), die als "Anhalter Bahn" bezeichnet wird, ist Gegenstand von Klagen zahlreicher Eigentümer und Bewohner betroffener Nachbargrundstücke. Diese wenden sich vor allem gegen die vom Bahnbetrieb zu erwartenden Lärmbeeinträchtigungen. Ein Kläger beantragt deshalb die Aufhebung des betreffenden Planfeststellungsbeschlusses, die übrigen Kläger begehren weitergehende als die geplanten Schallschutzmaßnahmen.


Verfahrensinformation

Die Wiederinbetriebnahme des zwischen Lichterfelde Ost und der Landesgrenze Berlin/ Brandenburg verlaufenden, seit über vierzig Jahren stillgelegten Abschnitts der Eisenbahnstrecke Berlin - Halle (Saale), die als "Anhalter Bahn" bezeichnet wird, ist Gegenstand von Klagen zahlreicher Eigentümer und Bewohner betroffener Nachbargrundstücke. Diese wenden sich vor allem gegen die vom Bahnbetrieb zu erwartenden Lärmbeeinträchtigungen. Ein Kläger beantragt deshalb die Aufhebung des betreffenden Planfeststellungsbeschlusses, die übrigen Kläger begehren weitergehende als die geplanten Schallschutzmaßnahmen.