Beschluss vom 02.05.2017 -
BVerwG 5 PB 29.15ECLI:DE:BVerwG:2017:020517B5PB29.15.0

  • Zitiervorschlag

    BVerwG, Beschluss vom 02.05.2017 - 5 PB 29.15 - [ECLI:DE:BVerwG:2017:020517B5PB29.15.0]

Beschluss

BVerwG 5 PB 29.15

  • VG Dresden - 28.06.2013 - AZ: VG 9 K 570/12
  • OVG Bautzen - 20.08.2015 - AZ: OVG 9 A 551/13.PL

In der Personalvertretungssache hat der 5. Senat des Bundesverwaltungsgerichts
am 2. Mai 2017
durch den Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht Vormeier,
die Richterin am Bundesverwaltungsgericht Stengelhofen und
den Richter am Bundesverwaltungsgericht Dr. Störmer
beschlossen:

  1. Die Nichtzulassung der Rechtsbeschwerde in dem Beschluss des Sächsischen Oberverwaltungsgerichts vom 20. August 2015 wird aufgehoben.
  2. Die Rechtsbeschwerde wird zugelassen.

Gründe