Suche im Bereich „Verhandlungs- und Verkündungstermine“


Suchergebnisse für „BVerwG 2 A 3.20“

Verfahrensinformationen zu BVerwG 2 A 3.20

Die Klägerin beansprucht die Aufhebung und Neuerteilung einer dienstlichen Beurteilung.

Die Klägerin ist als Beamtin beim Bundesnachrichtendienst (BND) beschäftigt, sodass das Bundesverwaltungsgericht gemäß § 50 Abs. 1 Nr. 4 VwGO erst- und letztinstanzlich zuständig ist. Die Klägerin wurde für den Zeitraum von 2016 bis 2019 regelbeurteilt. Sie ist mit der ihr erteilten Benotung nicht einverstanden. Insbesondere rügt sie die Nichtbeteiligung der Gleichstellungsbeauftragten bei der Erstellung der Einzelbeurteilung. Außerdem sei ihr die Beurteilung verfahrensfehlerhaft bereits eröffnet worden, bevor sie vom Zweitbeurteiler unterzeichnet worden sei.

Die Klägerin hat nach erfolglosem Widerspruchsverfahren die vorliegende Klage erhoben.

Die Suche hat keinen Treffer ergeben.