Suche im Bereich „Verhandlungs- und Verkündungstermine“


Suchergebnisse für „BVerwG 9 A 4.20“

Verfahrensinformationen zu BVerwG 9 A 4.20

Streitgegenstand des Verfahrens, das in die erstinstanzliche Zuständigkeit des Bundesverwaltungsgerichts fällt, ist der Planfeststellungsbeschluss des Thüringer Landesverwaltungsamts vom 22. Januar 2020 betreffend den Neubau der B 19 Ortsumgehung Meiningen in einem Teilabschnitt. Der Kläger, ein Naturschutzverband, macht verschiedene Verfahrensfehler geltend. Er rügt, die Behörde habe durch die Einschaltung eines Projektmanagers die Grenzen der Übertragung hoheitlicher Befugnisse auf Dritte überschritten. Des Weiteren hält der Kläger die zugrundeliegende Verkehrsprognose für veraltet und fehlerhaft; zudem sieht er Vorschriften des Naturschutz- und des Wasserrechts als verletzt an.

Die Suche hat keinen Treffer ergeben.