Bundesverwaltungsgericht

Verwandte Dokumente zu Aktenzeichen BVerwG 7 A 9.12

Werden zu dem gewählten Aktenzeichen keine Entscheidungen, Pressemitteilungen oder Termine angezeigt, liegen diese nicht in der Online-Datenbank vor.

Entscheidungen mit Datum vor dem 1. Januar 2002 werden derzeit noch nicht im Internet vorgehalten, lassen sich jedoch beim Bundesverwaltungsgericht bestellen.

Entscheidungen

BVerwG 7 A 9.12 - Urteil vom 18.07.2013
Eingestellt am 25.09.2013
Entscheidung anfordern
PDF-Datei herunterladen
Sachgebiet:
Recht der Anlegung von Schienenwegen und des Eisenbahnkreuzungsrechts RSS

Zum Volltext

Termine

18.07.2013
10:00 Uhr

E. - RA Monika Ruge, Oranienburg - ./. Bundesrepublik Deutschland

Die Klägerin wendet sich gegen einen Planfeststellungsbeschluss für den Ausbau der Eisenbahnstrecke Rostock-Berlin im Bereich Löwenberg. Sie ist Eigentümerin eines unter anderem mit Wohngebäuden bebauten Anwesens, das an der Bahnstrecke liegt. Die Bahnstrecke soll u.a. mit dem Ziel ertüchtigt werden, die Höchstgeschwindigkeit für Personenzüge von 120 km/h auf 160 km/h anzuheben. Die Klägerin macht insbesondere geltend, dass ihr ein Anspruch auf aktiven Lärmschutz in Gestalt einer Lärmschutzwand sowie besserer Erschütterungsschutz zustehe.

Diese Seite ist Teil des Webangebotes des Bundesverwaltungsgerichts, © 2016. Alle Rechte vorbehalten.