Aktuelle Mitteilungen und Stellenangebote

  • Hinweis

    Aufgrund des weiterhin bestehenden Infektionsrisikos mit dem Corona-Virus gilt für die Teilnehmer an öffentlichen Verhandlungen die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes, solange sie sich im Gerichtsgebäude aufhalten.

    Während der Verhandlung muss auf dem Platz keine Maske getragen werden.

  • 16.09.2021

    Ein Teil der Klagen gegen die S-Bahnstrecke 4 in Hamburg unzulässig

    Ein Teil der Klagen gegen die S-Bahnstrecke 4 in Hamburg ist unzulässig. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig heute entschieden. Die Kläger wenden sich gegen den Planfeststellungsbeschluss für den Neubau der S-Bahnlinie 4 in Hamburg, Planungsabschnitt 1. (…)

    Zur Pressemitteilung

Termine zur Verhandlung und Verkündung

Rechtsschutz für Bürgerinnen und Bürger Das Bundesverwaltungsgericht

Video: Rechtsschutz für Bürgerinnen und Bürger