Beschluss vom 06.06.2018 -
BVerwG 7 B 16.17ECLI:DE:BVerwG:2018:060618B7B16.17.0

  • Zitiervorschlag

    BVerwG, Beschluss vom 06.06.2018 - 7 B 16.17 - [ECLI:DE:BVerwG:2018:060618B7B16.17.0]

Beschluss

BVerwG 7 B 16.17

  • VG Düsseldorf - 24.01.2014 - AZ: VG 17 K 2868/11
  • OVG Münster - 13.09.2017 - AZ: OVG 20 A 601/14

In der Verwaltungsstreitsache hat der 7. Senat des Bundesverwaltungsgerichts
am 6. Juni 2018
durch
den Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht Prof. Dr. Korbmacher, die Richterin am Bundesverwaltungsgericht Schipper und
den Richter am Bundesverwaltungsgericht Brandt
beschlossen:

  1. Die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen über die Nichtzulassung der Revision gegen sein Urteil vom 13. September 2017 wird aufgehoben.
  2. Die Revision wird zugelassen.
  3. Die Entscheidung über die Kosten des Beschwerdeverfahrens folgt der Kostenentscheidung in der Hauptsache.
  4. Der Wert des Streitgegenstandes wird für das Beschwerdeverfahren und - insoweit vorläufig - für das Revisionsverfahren auf jeweils 7 175 000 € festgesetzt.

Gründe