Beschluss vom 30.01.2018 -
BVerwG 5 PB 3.17ECLI:DE:BVerwG:2018:300118B5PB3.17.0

  • Zitiervorschlag

    BVerwG, Beschluss vom 30.01.2018 - 5 PB 3.17 - [ECLI:DE:BVerwG:2018:300118B5PB3.17.0]

Beschluss

BVerwG 5 PB 3.17

  • VG Dresden - 30.10.2015 - AZ: VG 9 K 4212/14
  • OVG Bautzen - 12.01.2017 - AZ: OVG 9 A 13/16.PL

In der Personalvertretungssache hat der 5. Senat des Bundesverwaltungsgerichts
am 30. Januar 2018
durch den Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht Vormeier,
die Richterin am Bundesverwaltungsgericht Stengelhofen-Weiß und
den Richter am Bundesverwaltungsgericht Holtbrügge
beschlossen:

  1. Die Nichtzulassung der Rechtsbeschwerde in dem Beschluss des Sächsischen Oberverwaltungsgerichts vom 12. Januar 2017 wird aufgehoben.
  2. Die Rechtsbeschwerde des Antragstellers wird zugelassen.

Gründe